Arthrose

Arthrose ist eine Erkrankung eines Gelenks die durch Verschleiß entsteht, den so genannten degenerativen Veränderungen. Dabei kommt es zu einer Abnutzung des Gelenkknorpels, der Gelenkfläche und diese kann bis zum angrenzenden Knochen fortschreiten. Meist sind viel belastete Gelenke betroffen, wie Hüft-oder Kniegelenke, aber auch das Daumensattelgelenk oder die Schulter. Meist sind ältere Menschen davon betroffen, aber auch Sportunfälle oder Fehlbelastungen können zu diesem Problem führen.

Nach einer Anamnese und Beratung können Osteopathie, eine Manuelle Therapie, Akupunktur, Massagen, Entspannungsübungen, Bewegungsübungen und eine Kälte- oder Wärmetherapie angebracht sein.

 

zurück